Re: orthopädischer Bürostuhl (Fragen zu einer Behinderung)

Hans-Peter-Semmler, Regensburg, Wednesday, 09.07.2003, 15:03 (vor 7144 Tagen) @ Tanja

Hallo Tanja,
es kommt natürlich auf die Art und Schwere der
Beeinträchtigung an.
Grundsätzlich ist anzuraten beim örtlichen
Büromöbelfachhandel den geeigneten Stuhl auszusuchen
und einen Kostenvoranschlag dafür einholen.
Mit dem Anbieter eine Probephase vereinbaren.
Wenn das Integrationsamt als Kostenbeteiligter in
Frage kommt - diese vorher kontaktieren (Haben
vielleicht Adressen).
Dann mit dem Kostenvoranschlag beim Arbeitgeber den
Kauf veranlassen.

Viel Erfolg und Gruß
Hans-Peter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum