BEM-Gespräch (BEM)

Christian1009, Monday, 30.05.2022, 16:53 (vor 74 Tagen)

Hallo,
darf der Arbeitgeber beim BEM-Gespräch einen Juristen/Rechtsanwalt an seiner Seite teilnehmen lassen? Mein Arbeitgeber hat beim BEM-Gespräch demnächst einen Anwalt an seiner Seite. Ich habe ihn schriftlich darauf hingewiesen das laut meinen Informationen ein Jurist nicht Bestandteil eines BEM´s ist und ich auf seiner Teilnahme verzichten möchte.
Zurück kam: "Herr ... wird uns begleiten. Er ist Rechtsanwalt. Er wird darauf achten, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Durchführung des BEM´s richtig sind."
Ist das erlaubt???

BEM-Gespräch

albarracin, Baden-Württemberg, Monday, 30.05.2022, 18:54 (vor 74 Tagen) @ Christian1009

Hallo,

habt Ihr denn keine BV, in der der Kreis der Teilnehmer am BEM geregelt ist?

--
&Tschüß

Wolfgang

BEM-Gespräch

garda @, Berlin, Tuesday, 31.05.2022, 08:14 (vor 73 Tagen) @ Christian1009

Hallo Christian,

ja das darf der AG genau wie auch die Beschäftigten. Da der RA einer beruflichen Verschwiegenheitsverpflichtung unterliegt ist das auch datenschutzrechtlich nicht zu beanstanden.

Für mich ist das kein gutes Zeichen. In einem funktionierenden BEM benötigt keine der beiden Parteien einen Juristen, eher die Fasi oder den Betriebsarzt.

Zeit für eine Dienst- bzw. Betriebsvereinbarung zum Thema BEM.

--
Mit freundlichen Grüßen

Michael

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum