Mehr Stellvertreter-Bewerber als spätere "Posten" (Wahlen)

Cebulon @, Wednesday, 24.08.2022, 14:48 (vor 107 Tagen) @ Vertigo

aktuell stellt sich die Frage, dass bei uns auf dem Wahlvorschlag z.B. 4 Interessenten sich haben zur Stellvertretung aufstellen lassen und nach Durchführung der Wahl maximal 3 davon für die SBV dann wirklich tätig werden dürfen. Denn in der Sitzung des Wahlvorstandes wurden halt maximal drei Stellvertreter/-innen festgelegt
… oder ist bereits der Wahlvorschlag als solches falsch?

Hallo Vertigo, woraus leitest Du das ab?
Der Fragesteller redet explizit 2x vom „Wahlvorschlag“ und gerade nicht vom Stimmzettel. Offenbar wurde dieser Sammelwahlvorschlag („der Wahlvorschlag“) z.B. schon im August vor Erlass des Wahlausschreibens erstellt. Das ist zwar zulässig, aber nicht ganz ohne Risiko, wenn mehr Stellis vorgeschlagen werden sollten auf einem Wahlvorschlagszettel als (später) vom Wahlvorstand beschlossen wird.

Gruß,
Cebulon


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum