Prüfung (Allgemeines)

Luculus, Thursday, 18.04.2024, 06:52 (vor 60 Tagen)

In meinem Betrieb ÖD hat ein Bereich im letzten Jahr eine nach Ausbildung für ein Jahr weiterbeschäftigte gehen lassen obwohl es freie Stellen gab. Jetzt werden mehrere Stellen in dem Beruf ausgeschrieben. Die SBV meint dass die Verwaltung prüfen muss ob die ehemalige Kollegin nicht auf eine der Stellen eingewiesen werden kann ohne dass sie das Auswahlverfahren durchlaufen muss (Kein Verwaltungsberuf, öffentliche Ausschreibung). Könnte das so laufen oder muss sie zwingend ins Auswahlverfahren? Eigentlich hätte sie vor 8 Monaten unbefristet übernommen werden müssen wenn aus Unfähigkeit oder bewusst die damals schon freien Stellen "gefunden" worden wären.
DAs würde der besonders betroffenen ehemaligen Kollegin echt helfen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion