Zusatzurlaub für SBM (Zusatzurlaub)

Claudivo, Tuesday, 26.03.2024, 11:18 (vor 83 Tagen)

Hallo ! Ich bin noch recht neu als SBV (12/23 gewählt). Nun hat mich eine Mitarbeiterin gefragt, wie es sich mit dem Zusatzurlaub für SBM verhält.
Diese Kollegin war auf Grund einer Krebserkrankung bis 2/23 mit einem GdB von 60 eingestuft (5 Tage Zusatzurlaub). Sie hatte im vergangenen Jahr dann vom Versorgungsamt Bescheid bekommen, mit der Bitte Ihre verbliebenen Einschränkungen/ Erkrankungen anzugeben, damit ein neuer GdB festgestellt werden kann. Dieser Bescheid kam dann erst in 11/23 mit nur einem GdB von 20 . Widerspruch hat sie leider nicht eingelegt, obwohl einige Sachen nicht berücksichtigt wurden (aber das werden wir bald in Angriff nehmen).
Mir geht es um den Zusatzurlaub, der meiner Meinung nach bis zum Erhalt des Nachfolge Bescheides hätte gelten müssen (anteilig).
In der Personalabteilung wurde meiner Kollegin aber gesagt, dass sie in der Zeit von März-bis November gar keinen GdB hätte und somit keinen Anspruch auf Zusatzurlaub.
Ist das so richtig?
Wenn ihr der Urlaub zugestanden hätte, könnte sie ihn noch rückwirkend bekommen? Leider hat sie es mir jetzt erst erzählt.
Ich danke für die Hilfe.
Claudia


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion