Re: GDB 30% und Beamter (Gleichstellung)

Sabine Daubitzer @, Wednesday, 18.12.2002, 18:50 (vor 7347 Tagen) @ Jörg

Hallo Jörg,
ich arbeite bei der DT AG und war vor einigen Jahren
Schwerbehindertenvertretung. Wir haben schon einige
Gleichstellungsverfahren für Beamte "durchgebracht".
Du solltest folgendes probieren: Hol Dir den Antrag
beim Arbeitsamt und lass Dich nicht abwimmeln. In dem
Antrag solltest Du so detailliert wie möglich Deine
alltäglichen Handicaps im Berufsleben schildern. -
Und zwar bis in jede Kleinigkeit! Vielleicht hast Du
jemanden zur Hand (SchwbV, BR ....) der sowas schon
mal gemacht hat. Ebenso solltest Du schreiben, dass
der Verlust DIESES Arbeitsplatzes (also den, auf dem
Du gerade sitzt) droht - oder evtl. droht. Natürlich
bist Du unkündbar und ein Verlust des
Arbeitsverhältnisses ist bei Dir nicht zu befürchten,
aber Du kannst sehr wohl DEINEN Arbeitsplatz
verlieren.
Zu guter Letzt solltest Du Deiner
Schwerbehindertenvertretung und dem BR Bescheid
geben, die ja evtl. eine Stellungnahme abgeben müssen
(ich glaube, das kannst Du Dir selbst seit neuestem
aussuchen - auf dem Antrag). Wenn Du also die
Beteiligung wünschst, dann sag den
Personalvertretungen Bescheid, dass die Dich mit
ihren Stellungnahmen unterstützen.
Ich hoffe, ich konnte Dir ein bißchen weiterhelfen.
Solltest Du noch Fragen haben, melde Dich einfach
nochmal im Forum.
Gruß
Sabine


Hallo,
> durch eine Krankheit habe ich einen GDB von 30%
> zugestanden bekommen. Da ich Beamter auf Lebenszeit
> bin, wurde mir auf dem Arbeitsamt (wollte Antrag
auf
> Gleichstellung stellen) gesagt, dass der Dienstherr
> eine besondere Fürsorgepflicht hat, und damit der
> Beamte keine Möglichkeit auf Gleichstellung hat. Da
> ich durch meine Behinderung jedoch nicht mehr
meinen
> Dienstposten ausüben kann, befürchte ich nun
> ernsthafte Konsequenzen, z.b. Versetzung weit weg,
> schlechteren Dienstposten, jedoch bei gleichem
Gehalt,
> usw. Kann da jemand helfen, der schon eine
> Gleichstellung bekommen hat > oder mir Tips geben
kann
> etc.
> Viele Grüße Jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum