Gleichstellungsantrag während Arbeitsunfähigkeit - Erlangensalternative (Allgemeines)

albarracin, Baden-Württemberg, Tuesday, 27.02.2024, 16:45 (vor 113 Tagen) @ krank123

Hallo,

die Behaltensalternative kommt hier nicht in Betracht, wenn der derzeitige Arbeitsplatz ungeeignet ist.

Die Erlangensalternative in Bezug auf die Umgestaltung des bisherigen Arbeitsplatzes kann hier zutreffen. Dies gilt allerdings nur dann, wenn die Herstellung der "Leidensgerechtigkeit" des bisherigen Arbeitsplatzes größere Maßnahmen beinhaltet, die über die normale Fürsorgepflicht hinausgeht - insbesondere dann, wenn damit auch Änderungen in der Arbeitsorganisation und/oder Arbeitszeit notwendig sind.

Die Arbeitsagenturen entscheiden bei Langzeit-AU übertrieben restriktiv. Dies lässt sich durchaus umgehen, indem man bereits bei Antragstellung oder aber im Widerspruch angibt, eine Rückkehr an den Arbeitsplatz in naher Zukunft konkret anzustreben.

--
&Tschüß

Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion